Navigation
Die Malteser in der Kreisstadt Siegburg

Einsatz für die Malteser Siegburg am Pfingstsamstag

22.05.2021 - "Verpflegung II" (im weiteren Verlauf "Verpflegung III") - Siegwerk Siegburg

28.05.2021
Symbolfoto
Symbolfoto

Bei einem Großbrand in Siegburg versorgten unsere Einsatzkräfte der Malteser aus Siegburg zusammen mit der Gliederung Lohmar und dem DRK die eingesetzten Kräfte der Gefahrenabwehr. Hierfür wurde zunächst die Cafeteria des Siegwerkes in eine Corona gerechte Essensausgabe umgebaut.

Der ELW (Einsatzleitwagen) der Malteser Siegburg wurde zu Anfang des Einsatzes auf dem Siegwerkplatz zur Führungsunterstützung der RD-Bereitstellungsraumes entsandt.
Im weiteren Verlauf wurde die Mannschaft im ELW mit der Führung des Unterabschnitt "RD-BHP" beauftragt. Der BHP (Behandlungsplatz) kam nicht zum Einsatz.

 

Aufgrund der wachsenden Einsatzlage (Erhöhung auf Verpflegung III) wurden weitere Verpflegungstellen auf dem Gelände des Siegwerkes und im Kreisfeuerwehrhaus eröffnet. Die Malteser aus Lohmar stellten zusätzlich die Getränkeversorgung sicher.

 

Aufgabensprektrum:

 
  • Aufbau / Umbau der Verpflegungsausgabe im Siegwerk sowie Aufbau / Einrichten der zusätzlich benötigten Verpflegungsstellen
  • Sicherstellen der Essensausgabe
  • Zuarbeiten (Kaffee kochen, Materialien besorgen, Nachschub sicherstellen)
  • Organisatirisches (u.a. Führunsgunterstützung)
 

Durch das DRK Troisdorf wurden rund 600 Portionen Essen an die verschiedenen Ausgaben verteilt. Dadurch wurden rund 370 Einsatzkräfte mit Essen und Trinken versorgt.

Gegen 16 Uhr wurde die Verpflegung zurück gebaut und das restliche Essen an die nun weiter zuständige Werkfeuerwehr übergeben. Positiv gestimmt und auch müde sind alle Helfer/innen gegen 17:30 wieder in ihrer Unterkunft eingetroffen.

 

Vielen Dank an alle eingesetzten Einsatzkräfte für den unermüdlichen Einsatz.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE09 3706 0120 1201 2104 09  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7